Erfahren Sie, welche Standorte nicht ausreichend genutzt werden und entdecken Sie Konsolidierungsmöglichkeiten, indem Sie die Spitzenauslastung und die durchschnittliche Gebäudeauslastung betrachten.

Entdecken Sie Chancen für effiziente Flächennutzung in Ihrem Portfolio, indem Sie die Dichte betrachten und ansehen, wie viel Fläche während Spitzenauslastungszeiten noch frei ist.

Überprüfen Sie, ob Sie einen Standort verkleinern können, indem Sie die aktuelle Kapazität mit der Zielauslastung und der verfügbaren Fläche während Spitzenauslastungszeiten vergleichen.

Untermauern Sie Ihre Entscheidung für die Verlängerung der Mietdauer, indem Sie überprüfen, ob die Nutzungsnachfrage hoch genug ist. Analysieren Sie dazu Muster wie durchschnittliche Spitzenauslastung und Spitzentrends.

Identifizieren Sie Gebäude mit niedriger Auslastung und erfahren Sie anhand der verbleibenden Kapazität während Spitzenauslastungszeiten, ob die Nutzer an einen nahe gelegenen Standort verlegt werden können.

Stockwerk-Auslastungsdaten zeigen Ihnen die verbleibende Kapazität in jedem Stockwerk eines Gebäudes und geben Ihnen so Planungsgewissheit bei der Teamzuweisung.

Entdecken Sie ungenutzte Kapazitäten, welche umfunktioniert werden können für weitere Teams, oder einer Neuanordnung. Sehen Sie sich dazu die freie Flächenkapazität bei der Spitzenauslastung an.

Wenn Sie die Flächenbudgetierung für einen neuen Standort erstellen, sehen Sie sich die aktuellen Daten zur Dichte und zur Flächennachfrage an (widergespiegelt durch die Muster bei durchschnittlicher Spitzenauslastung und Spitzentrends).

Berechnen Sie die ideale Verteilung für jedes Team, indem Sie herausfinden, wie oft die Mitarbeitenden an ihren Schreibtischen arbeiten. Sie können dazu die durchschnittliche Spitzenauslastung der Fläche eines Teams im Verlauf der Zeit betrachten.

Wählen Sie

... und legen Sie gleich los

Füllen Sie bitte das Formular aus

in progress

Vielen Dank

Die Anfrage wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.